"Tom & Lisa"-Trainer/innen-Schulung in Hannover

Am 29. und 30. November fand die zehnte „Tom & Lisa“-Trainer/innen-Schulung für Präventi­ons­fachkräfte in der KKH Haupt­ver­waltung in Hannover statt. Nach der Entwicklung des Train-The-Trainer-Konzeptes 2013 in Zusam­men­arbeit mit der Niedersächsischen Landes­stelle für Sucht­fragen und dem Kultus­mi­nis­te­riums Nieder­sachsen fand bereits 2014 die erste Trainer/innen-Schulung in Hannover statt. Da der Bedarf der univer­sellen Prävention im Bereich Alkohol nach wie vor groß ist, ließen sich 14 Fachkräfte aus verschie­denen Bereichen der Suchtprävention, Jugend­hilfe und Drogen­be­ratung schulen. Ziel des Train-the-Trainer-Konzeptes ist es, Trainern/innen auszu­bilden, die sowohl den Alkoholpräventi­ons­workshop „Tom & Lisa“ eigenständig durchführen als auch Lehrkräfte und Schul­so­zi­al­ar­beiter/innen in Ihrer Region zu Modera­toren/innen schulen können, die den Workshop dann selbständig an ihrer Schule umsetzen.

Das Team der Villa Schöpflin gGmbH bedankt sich herzlich bei der KKH für die Förderung des Programmes sowie der Mitor­ga­ni­sation der Veran­staltung und wünscht den Trainern/innen und Modera­toren/innen viel Erfolg bei der künftigen Weitergabe und Umsetzung von „Tom & Lisa“.

Zurück