„Cannabis – quo vadis?“ - Moderator/-innen-Schulung in Freiburg im Breisgau

Ort: Collegium Borromaeum, Schoferstraße 1, 79098 Freiburg i. Br.

Am 19.01.2023 findet eine „Cannabis – quo vadis?“ -Moderator/-innen-Schulung für Präventionsfachkräfte und Schulsozialarbeiter/-innen, welche in der Prävention tätig sind, statt. Ort der Veranstaltung ist das Collegium Borromaeum in Freiburg im Breisgau. Die Teilnahmegebühr liegt bei 195 € (inklusive Tagungsgetränke, Snacks und vegetarischem Mittagessen).

An- und Abreise sowie eine mögliche Unterkunft sind durch die Teilnehmenden selbst zu organisieren.

Ziel der Schulung ist es, Sie zu Moderatorinnen und Moderatoren auszubilden, sodass Sie den Cannabispräventionsworkshop „Cannabis – quo vadis?“ eigenständig durchführen können.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung zur Schulung und dem Schulungsprogramm.

Anmeldeschluss ist der 05.01.2023

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Corona-Pandemie prüfen wir zu gegebenem Zeitpunkt die Einführung bestimmter Schutzmaßnahmen, wie z. B. das Tragen einer medizinischen/FFP2 Maske oder die Durchführung von Schnelltest. Sollte es die Situation erfordern, behalten wir uns vor, die Veranstaltung zum Schutz aller auch kurzfristig abzusagen. Über alle aktuellen Veränderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Für Fragen oder dringende Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

 


Anmeldung zur Veranstaltung:

 

Zurück