Digitale Medien - Angebote für Jugendliche

„ESCapade“

  • Soziale Medien ziehen dich in einen Bann und du verlierst die Zeit darin?
  • Dein Online Game bestimmt deinen Alltag?
  • Die Schule kommt etwas zu kurz?
  • Es gibt Stress zu Hause, weil du deinen Aufgaben nicht nachkommst?
  • Dein Smartphone begleitet dich überall mit hin?
  • Du hast Probleme morgens aus dem Bett zu kommen?

Um Lösungen für diese und andere Probleme, die in Zusammenhang mit Digitalen Medien stehen, zu entwickeln, wurde das kostenlose Programm „ESCapade“ entwickelt. Wir wollen dir helfen, damit es keinen Stress zu Hause, in der Schule oder bei der Ausbildung gibt. Unser Ziel ist nicht Online Games oder Smartphones zu verbieten, sondern mit dir und deinen Eltern klare Vereinbarungen zu deiner Mediennutzung zu entwickeln.

Wir haben absolute Schweigepflicht! Nichts von dem, was du uns erzählst, wird an andere Personen weitergegeben! Das beinhaltet auch Polizei, Schule, Arbeitsstelle oder andere Familienangehörige!

 

Terminanfrage

Eine Rückmeldung erfolgt üblicherweise innerhalb von 48 Stunden an Werktagen. Wir bitten auch um Überprüfung des Spam-Ordners auf eine E-Mail von uns.

 

Bitte beachte!

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage in den letzten Wochen kann es zu längeren Wartezeiten für dieses Angebot kommen. Wir sind jedoch bemüht, allen Anfragen gerecht zu werden. Jugendlichen und Familien mit Fragen zum Thema Digitale Medien garantieren wir ein Erstgespräch innerhalb von fünf Werktagen. Eine intensivere Begleitung findet ggf. nach einer kleinen Wartezeit statt.

Vielen Dank für dein Verständnis!


„Anlaufstelle Cybermobbing“

  • Du hast Stress mit anderen im Internet (z. B. in Sozialen Netzwerken)?
  • Du kennst jemanden, der im Internet geärgert wird und bist nicht sicher, ob das Spaß ist?

Es gibt mittlerweile sehr gute und hilfreiche Konzepte, die zu einer schnellen Verbesserung von Mobbing führen können. Komme gerne zu einem persönlichen Gespräch bei uns vorbei. Hier bestimmst du, welche Unterstützung und welche Schritte am besten passen und wir entwickeln gemeinsam mit dir Lösungsstrategien, um das Mobbing zu stoppen. Gerne kannst du eine Freundin / einen Freund oder ein Familienmitglied zum Gespräch mitbringen.

Wir haben absolute Schweigepflicht! Nichts von dem, was du uns erzählst, wird an andere Personen weitergegeben! Das beinhaltet auch Polizei, Schule, Arbeitsstelle oder andere Familienangehörige!

 

Bitte beachte!

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage in den letzten Wochen kann es zu längeren Wartezeiten für dieses Angebot kommen. Wir sind jedoch bemüht, allen Anfragen gerecht zu werden. Jugendlichen und Familien mit Fragen zum Thema Digitale Medien garantieren wir ein Erstgespräch innerhalb von fünf Werktagen. Eine intensivere Begleitung findet ggf. nach einer kleinen Wartezeit statt.

Vielen Dank für dein Verständnis!

 

Kontakt:

Daniel Ott (B.A.)<br>(Stellvertretende Leitung Präventionsfachkraft)

Daniel Ott (B.A.)
Stellvertretende Leitung Präventionsfachkraft

Telefon: 07621-914909-5
E-Mail: